Kategorien
Allgemein Interessantes

WDR bringt interessante Dokumentation über die Autoreifen Industrie

Da weiss man wenigstens, für was man die Rundfunkgebühren ausgibt, wenn man wirklich gut gemachte und informative Dokumentationen sowie Aufdeckungen von Journalisten zu sehen bekommt. So auch wie diese WDR Doku über Autoreifen und ein schmutziges Milliardengeschäft, wie es im Titel der Dokumentation heisst. Allein in Deutschland werden jährlich mehr als 50 Millionen Reifen verkauft. Doch wo kommt deren wichtigster Bestandteil, der Gummi eigentlich her? Der Gummi für die Autoreifen wird aus Naturkautschuk hergestellt, welcher zum großen Teil in Thailand geerntet wird. Über vier Millionen Tonnen Kautschuk! Das muss man sich mal vorstellen, was das für absurd hohe Summen sind. Doch die Menschen, die die härteste Arbeit bei der Ernte des Kautschuk haben, sind diejenigen, die am wenigsten davon mitbekommen.

Deutsche Konzerne, bekannte Autoreifen Marken wollten sich vor der Kamera nicht rechtfertigen. Ich will jetzt die Marken nicht extra nennen, um Ärger zu vermeiden, aber schaut auch die Doku von WDR einfach an. Sind alles bekannte Marken, die man aus dem Fernsehen und der Werbung kennt.

Danke WDR. Danke Michael Höft! Unbedingt ansehen, Leute!

Kategorien
Filme und Serien

Disney’s Jungle Cruise mit ersten Trailer online

There you go: falls ihr euch an Dwayne Johnson noch nicht satt gesehen habt, geht es weiter im Programm mit dem wohl aktuell fleissigsten Hollywood Schauspieler aktuell. Platz 1 in der Forbes Liste kommt ja auch nicht von ungefähr. Diesmal bekommen wir Dwayne Johnson aka The Rock in Disney’s neusten Abenteuer Film „Jungle Cruise“ zu sehen, wo er sich zusammen mit Emily Blunt auf waghalsige Wildwasserfahrt begibt, um einen mysteriösen Baum des Lebens zu finden, von dem heilende Kräfte ausgehen sollen.

Neben Dwayne Johnson und Emily Blunt treten in „Jungle Cruise“ weitere bekannte Gesichter wie Paul Giamatti, Edgar Ramirez, Jack Whitehall und Jesse Plemons auf. Falls euch der Name etwas sagt, dann habt ihr nicht Unrecht, denn der Film selbst basiert auf der gleichnamigen Freizeitparkattraktion von Disney, die sich weltweit großer Beliebtheit erfreut.

Hier der erster Jungle Cruise Trailer:

Am 23. Juli 2020 soll der Disney-Film dann seine Kinopremiere in Deutschland feiern, ist also noch ein Weilchen hin, bis es soweit ist. Vorher sehen wir Johnson noch in „Jumanji – The Next Level“, welches irgendwie doch sehr ähnlich wirkt. Mal sehen, ob das zum Nachteil für Jungle Cruise werden kann.

Und gerade bei der IMDB gesehen, dass Dwayne Johnson an einem Reboot von Big Trouble in Little China arbeiten soll. Offensichtlich sind die News recht alt, im August 2018 wurde dazu im Collider geschrieben. Hab ich komplett verpasst. Also das kommt dann auch noch. Ich mag The Rock, muss aber sagen, dass ich jetzt fast schon ein kleines Päuschen von ihm vertragen könnte 😛

Kategorien
Allgemein

Zwei legendäre Karten in einer Hearthstone Packung?

Hat das jemals mal wer gehabt? In einer Hearthstone Packung gleich zwei legendäre Karten? War bissi verduzt, als ich meine gratis Karten eingefordert habe und dann auf einmal zwei goldene Explosionen starteten.

Poste das deswegen, weil ich sonst immer eher ein Pechvogel bin, was das Ziehen von legendären Karten angeht. Ohne Spass, wenn es irgendwo eine interne Statistik oder Rankliste gibt, mit Spielern, die am seltesten legendäre Karten bekommen, oder wenn sie welche bekommen, dass die grottigsten aus dem Spiel sind, dann müsste mein Name bestimmt relativ weit oben vorkommen. Weil ich hab sonst wirklich kein Glück beim Kartenziehen, deswegen heute meine Verwunderung. Obwohl weder „The Boomship“ noch „Stargazer Luna“ wirklich gute Legendäre Karten sind. Ihr seht, worauf ich hinaus will, haha. Zumindestens habe ich so auf einen Schlag 800 Staub rausgeholt, dann kann ich mir später wenigstens was brauchbares craften.

Kategorien
Allgemein

Bärlauch Aufstrich und Vorsicht vor Verwechslungen!

Denn Frühling, den liebe ich nicht nur deswegen weil die Tage wieder länger sind, die Temperaturen immer mehr in die Höhe getrieben werden, sondern auch noch aus ganz anderen Gründen! Denn er gefällt mir auch sehr gut, weil die Pflanzen wieder gedeihen und man wieder in den Genuss vieler guter Sachen kommen kann ohne viel dafür zahlen zu müssen und vor allem weil man sich dann auch gesund ernähren tut.

Wie zum Beispiel den Bärlauch der überall auf den Wiesen wieder zu blühen beginnt und welchen ich mir immer gerne mit einem Topfen, Salz und Pfeffer aufs Brot schmiere.

Aber nein, ich hole mir den Bärlauch selbst nicht direkt aus der Natur, auch wenn dies grundsätzlich möglich wäre, denn das wäre mir nämlich viel zu gefährlich! Es gibt da nämlich auch eine Pflanze welche dem Bärlauch sehr ähnlich sieht, aber sogar tödlich sein kann!!! Und da ich eben nicht der große Kenner bin, lasse ich das doch lieber sein.

Dafür aber kriege ich den Bärlauch immer aus dem Garten von den Eltern meiner Freundin, da diese von diesem Unmengen haben. Und meine Freundin, die war überhaupt diejenige, welche mich erst dazu überredet hatte, diesen überhaupt in den Mund zu nehmen und zu essen. Denn bevor sie mir nicht gesagt hatte, wie lecker und gesund das ist, war das nur völlig uninteressantes Grünzeug für mich. Aber seitdem sie mich eben von diesem überzeugt hatte, freue ich mich jedes Mal wenn der Frühling kommt. Also wenn auch ihr mehr auf die Figur achten wollt und irgendwo guten Zugang zum Bärlauch habt, dann solltet ihr diesen unbedingt mal ausprobieren!

P.S: Habe einen guten Artikel hier auf suedwind-magazin.at gefunden, kann ich euch sehr ans Herz legen!

Kategorien
Interessantes

Schüler baut sich funktionsfähige Armprothese aus Lego

Das Lego für Kinder und Jugendliche zu den vernünftigeren und sinnvolleren Beschäftigungen zählt, das dürfte wohl jedem Elternteil klar sein. Denn nicht nur, dass sie hier ihre Kreativität erweitern können, sie sitzen so auch nicht den ganzen Tag vor den Bildschirmen, wo sie teilweise wirklich verblöden. Denn wenn man schaut, was Jugendliche so heutzutage mit ihrem Telefon, Computer oder Tablet anstellen, da kann man hin und wieder wirklich nur mit dem Kopf schütteln.

Aber nein, hier soll es gar nicht erst darum gehen, dass Lego soviel vernünftiger und sinnvoller ist als die Zeit vor dem Bildschirm totzuschlagen. Nein, vielmehr soll es hier heute in diesem Beitrag um das gehen, was noch alles möglich ist mit Lego. Denn diesbezüglich, da habe ich heute auf engadget.de wirklich mal interessantes gelesen.
Da wurde jetzt nämlich von einem jungen Mann erzählt, der bereits mit einem behinderten rechten Arm auf die Welt gekommen ist und der sich schon im Kindesalter versucht hat eine Prothese aus Lego zu bauen. Etwas was damals aber noch in die Hosen gegangen ist. Und jetzt, wo er schon älter ist hat er es eben noch einmal versucht und siehe da, ihm ist es tatsächlich gelungen aus Lego Techniks eine Prothese zusammen zu basteln mit der er sogar Liegestützen machen kann, was wirklich beachtlich ist.

Also wieder mal ein Beispiel, was kreative Köpfe so alles aus gewöhnlichen Dingen machen können, wirklich bemerkenswert!